Home » Allgemein » KFZ Kennzeichen Nummernschild – Das musst Du wissen

KFZ Kennzeichen Nummernschild – Das musst Du wissen

Wer in Deutschland ein Fahrzeug bewegen will, muss abgesehen von Fahrrädern (ohne E-Motor) und nicht motorisierten Rollern ein Nummernschild anbringen und sein Fahrzeug versichern.

Dabei gibt es einige Regeln zu beachten. Immer wieder sieht man auch Fahrzeuge, die z.B. bei Überführungsfahrten das Nummernschild nur vorne hinter die Scheibe klemmen, weil Sie zu faul warn es richtig am Fahrzeug anzubringen oder es schnell gehen musste. Dieser Spaß kostet mal schnell 60 Euro, weil es als fehlen des Kennzeichens gewertet wird und das Kennzeichen nicht fest mit dem Fahrzeug verbunden wurde.

Es gibt aber auch Ausnahmen bei dem es gestattet ist, ohne Kennzeichen zu fahren. Nämlich dann, wenn man auf direkten und kürzesten Weg zu Zulassungsstelle ist, um sein Auto anzumelden. Auch andersrum, wenn man sein Auto abmelden möchte, kann man von der Zulassungsstelle sein Fahrzeug bewegen allerdings sollten hier die alten entwerteten Nummernschilder dran bleiben. Die Plaketten sind nach der Abmeldung abgekratzt.

Kurzzeitkennzeichen (5-Tages-Kennzeichen) für Anmeldung und Probefahrten

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich ein sogenanntes Kurzzeitkennzeichen besorgen. Dieses erfordert eine EVB-Nummer zum Beantragen das Kurzzeitkennzeichen für 5 Tage.

Hier EVB-Nummer für Kurzzeitkennzeichen online beantragen

Das Kurzzeitkennzeichen kann benutzt werden, um Überführungsfahrten, Probefahrten oder Vorführungen bei TÜV und DEKRA innerhalb Deutschland zu tätigen. Ein Kurzzeitkennzeichen erkennt man an seiner gelben Farbe und einem Feld, auf dem das Ablaufdatum des Kennzeichens vermerkt ist. Nach Ablauf dieses Datum ist es auf keinen Fall mehr erlaubt diese Nummernschilder weiterzunutzen. Anders als bei roten Nummernschildern, die nur für gewerbliche Zwecke z.B. von Autohändlern benutzt werden dürfen, dürfen Kurzzeitkennzeichen auch privat beantragt werden.

Was kosten Kurzzeitkennzeichen und welche Unterlagen benötigt man?

  • Einen gültigen Personalausweis
  • Eine EVB-Nummer – hier online beantragen
  • ca. 13 Euro Verwaltungsgebühren
  • ca. 20 Euro für Nummernschilder je nach Anbieter

Wissenswertes über KFZ-Kennzeichen und Nummernschilder in Deutschland

Das KFZ-Kenne Zeichen umgangssprachlich auch Nummernschild genannt, wird von den jeweiligen Kraftfahrzeug-Zulassungsstellen ausgegeben. Das Nummernschild besteht vor den Plaketten aus bis zu drei Buchstaben für den Landkreis und nach den Plaketten aus ein oder zwei Buchstaben und bis zu vier Nummern. Beliebte Nummernschilder sind z.B. SE:XY 666 für den Landkreis Segeberg.

Viele Leute nutzen aber auch Ihre Initialen oder Geburtsdaten. Aber auch andere lustige Kennzeichen gibt es in Deutschland. Früher bekam man bei jeden Fahrzeugwechsel ein neues Nummernschild zugeteilt. Heute kann man sein altes Nummernschild behalten und nach der Ummeldung bei der Zulassungsstelle an sein neues Fahrzeug montieren. Du kannst also ein Leben lang mit dem gleichen Nummernschild durch die Gegen fahren.

Diese Nummernschilder sind in Deutschland verboten

Es gibt aber auch Nummernschilder, die aufgrund Ihrer Symbolik verboten sind, wie z.B.SS, KZ, SA oder HJ.

Ebenfalls auf dem Nummernschild sind Plaketten zu finden, die Anzeigen, wann die nächste Hauptuntersuchung oder Abgasuntersuchung dran ist. Diese unterschieden sich in jeweiligen Farben die bestimmte Jahre darstellen und so von der Polizei schneller entdeckt werden können.

Neben der Abgas- und Hauptuntersuchungsplakette findet man eine weitere Plakette auf dem Nummernschild nämlich das Dienstsiegel (Stempelplakette) des jeweiligen Stadt- bzw. Landkreises. Gut zu erkennen an dem jeweiligen Landeswappen und der Stadt oder Landkreis der dort aufgedruckt ist. Dies sollte möglichst nicht beschädigt werden.

Diese Bußgelder drohen in Zusammenhang mit KFZ-Kennzeichen – Nummernschildern

Kennzeichen VerstoßBußgeldPunkte in Flensburg
Nummernschilder sind schlecht lesbar/verdreckt5 €
Nummernschild mit Gals oder Folie oder anderen Abdeckungen versehen65 €
Kennzeichenbeleuchtung entspricht nicht den Vorschriften10 €
Vorderes Nummernschild entsprecht nicht den Vorschriften10 €
KFZ in Betrieb genommen obwohl Nummernschilder nicht den Vorschriften entsprechen10 €

Check Also

autounfall-kfzversicherung-kuendigen

So einfach KFZ Versicherung kündigen

Ein Großteil der deutschen Haushalte und Unternehmen verfügt über ein oder mehrere Fahrzeuge, die allesamt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.